Ein Königreich für meine Kamera

Es gibt Momente, da könnte ich mir in den Hintern beißen, dass ich ausgerechnet JETZT keine ordentliche Kamera dabei habe. Heute, zum Beispiel. Der Regenbogen stand minutenlang in vollster Pracht über dem Münchner Ostbahnhof.


Mit knirschenden Zähnen habe ich dann eben zwei Bilder mit dem iPhone gemacht, das, weil etwas älter, noch nicht mal Panorama kann, und die dann am PC zusammen geflickt. Aber Kamera hin oder her - ein unglaublicher Anblick. Wundervoll.

Kommentare