St. Patricks Day - München wird grün

Am Sonntag wurde weltweit der irische Nationalfeiertag St. Patricks Day gefeiert. So auch in München. Mit einer Parade über die Leopoldstraße bis hin zum Odeonsplatz, wo anschließend eine Party mit irischen Bands - und vermutlich viiiiel Guiness - stattfand.



An der durchaus großen Parade nahmen knapp 50 Vereinigungen teil - die meisten natürlich mit Bezug zu Irland, aber auch bayrische Spielmannszüge und Blaskapellen. Ebenso vertreten waren unter anderem die "Norweger in München" oder "Isländer in München". 


Abends erstrahlte die Allianz Arena zur Feier des Tages in einem satten Grün. Im Rahmen der sogenannten Greening-Kampagne wurden etliche Sehenswürdigkeiten weltweit grün. Neben der Arena wurden u.a. auch das Empire State Building, die Pyramiden von Gizeh, der Schiefe Turm von Pisa und die Christus-Statue in Rio de Janeiro in der irischen Nationalfarbe beleuchtet. Weil die Allianz Arena von sich aus nur weiß, rot oder blau leuchten kann, wurde sie mit einer speziellen Lichttechnik angestrahlt. Für die Münchner, die sonst immer nur rot oder blau sehen, jedenfalls mal eine sehr schicke Abwechslung. Öfter mal was Neues, und so.


Kommentare