Tokina 11-16 mm/ f 2.8 - für Kat

Nachdem sich eine Freundin für das Weitwinkelobjektiv Tokina 11-16 mm mit einer durchaus brauchbaren Lichtstärke von 2.8 interessiert, habe ich ihr versprochen, ein paar Beispielbilder zu posten. Ich habe dieses wundervolle Objektiv für meine Canon EOS 7D seit ca. einem halben Jahr - und liebe es. Klar, es ist kein "Immerdrauf", und Menschen in naher Entfernung dürfen einem wegen der Verzerrung nicht ins Bild laufen. Aber gezielt eingesetzt, ein großer Spaß.



Im Folgenden ein paar Fotos aus New York, wo ich dieses Objektiv angesichts der engen Straßenschluchten und Hochhäuser die meiste Zeit drauf hatte. Kat, du weißt ja, wie hoch das Rockefeller Center ist. :-) Und wie schwer es mit einer normalen Cam ist, den Blauwal im Ganzen auf´s Foto zu bekommen.


Meine Polarlichtfotos in Norwegen sind auch allesamt mit dem 11-16er entstanden. Zum einen wegen der guten Lichtstärke, zum anderen natürlich, um so viel Himmel wie möglich draufzukriegen.


Also Kat, ich wünsche dir viel Spaß beim ausprobieren! :-) Und wenn du mich in München besuchst, steht eine Fototour an - aber das war ja eh geplant, Tokina hin oder her... Ich freu mich drauf!

Kommentare