Mondnacht

Nach der Weihnachtsvöllerei war am Heiligen Abend ein kleiner Nachtspaziergang angesagt. 


Nur ich, das - komplett schlafende - Dorf, der Vollmond und der aufsteigende Nebel. Ja gut, und das Auto, dessen
Lichter man auf dem einen Bild sieht. Die Fotos entstanden kurz vor Mitternacht. Ich liebe diese Nächte, in denen der Vollmond Schatten auf den Boden malt. Und wenn man beim Anblick des Bildes erstmal gar nicht so recht weiß, ob das jetzt nachts oder tags aufgenommen wurde. Auch, wenn das hier mit Weihnachten eigentlich überhaupt nichts zu tun hat.
 


Kommentare