Bastelstunde - Softbox

Ich war im Bastelwahn. Da dachte ich mir, ich bau mir gleich noch eine kleine Softbox für meinen externen Blitz. Die Anleitung habe ich aus dem Buch "Kreative Fotografie - 52 Wochenendprojekte" von Chris Gatcum. Verwendet habe ich dafür folgendes (wobei sich herausgestellt hat, dass der Kleber gar nicht nötig war):


Zunächst malt man nachstehenden Umriss auf einen
Karton. Bei mir hat die lange Seite der Grundfläche 12 cm, die kurze 8 cm. Die in der Zeichnung äußeren - naja, nennen wir es Laschen - müssen einmal die Breite und einmal die Länge des Blitzkopfes haben. Wenn man das ganze ausgeschnitten hat und zusammenklebt, kommt hier nämlich der Blitz rein.


Aber der Reihe nach: Umriss erstmal ausschneiden. Dann wird mit einem Cutter ein Fenster in die Grundfläche geschnitten. Man muss jedoch aufpassen, dass der Rand nicht zu schmal wird, sonst reißt das Ganze in den Ecken.


Anschließend klebt man in das Fenster das Diffusionsmaterial, das das Blitzlicht letztendlich weicher macht. Ich habe dafür Pauspapier verwendet, da gibt es aber sicher noch weitere Möglichkeiten wie Brotzeitpapier oder ähnliches. Nun wird alles zusammengefaltet und mit Klebestreifen festgeklebt. Es sollte nun etwa so aussehen:


Und es schadet nicht, wenn man zwischendurch mal probiert, ob der Blitzkopf überhaupt richtig reinpasst... Zu guter Letzt habe ich alles noch mit schwarzem Klebeband umklebt. Jetzt kommt kein Licht mehr dahin, wo es nicht hin soll, und stabiler ist das vorher recht wackelige Pappteilchen auch. Wenn die Selfmade-Softbox nicht freiwillig auf dem Blitzkopf stecken bleibt, kann man mit einem Gummiring ein wenig nachhelfen.


Fertig. 

Um meine Freudentränen über die erste selbstgebaute Softbox zu trocknen, habe ich das letzte Taschentuch aus der Kleenexbox genommen. So. Wohin jetzt mit der leeren Box? Altpapier? Nunja, da ich eh gerade im Bastelrausch war, habe ich diese auch gleich noch in eine Softbox verwandelt. Dieses Stück habe ich aber innen mit Alufolie beklebt, zwecks der besseren Reflexion des Lichts:


Dann das große Fenster vorne mit Pauspapier beklebt, schwarzes Tape außenrum, Blitz reingesteckt (da, wo sonst immer die Taschentücher rauskommen) - auch fertig. Da: (ET lässt grüßen)


Aber Vorsicht beim Nachbauen, das mit der Kleenexbox hab ich mir selbst ausgedacht - erprobt ist dieses Patent noch nicht. ;-) Bis bald!

Kommentare