Mein kleines Universum

Vor kurzem wollte ich mich das erste Mal in Makrofotografie versuchen. 

Stempel in einer Blüte


Da mir der Kauf eines "richtigen"


Makroobjektivs zu teuer war, habe ich mir erstmal einen Umkehrring (oder Retroadapter) für 19,99 € bestellt. Damit kann man sein normales Objektiv (in meinem Fall das Kit-Objektiv 18-55mm) umgekehrt an die Kamera schrauben, was dann wie eine Lupe funktioniert. Vorteil: Es ist seeeehr günstig, vor allem, wenn man nur mal ein bisschen damit - naja - rumspielen möchte. Außerdem bekommt man hiermit Vergrößerungen hin, die z.T. noch nicht mal ein Makroobjektiv schafft. Die größte Vergrößerung gibt´s bei der kleinsten Brennweite (in meinem Fall 18 mm). Nachteil: Man kann keine Blende wählen und muss manuell fokussieren. Um dennoch die richtige Blende einzustellen, habe ich das Objektiv zunächst richtig herum aufgeschraubt, Blende 8 gewählt, dann das Objektiv entriegelt und abgeschraubt, während ich die Abblendtaste gedrückt hielt. Damit bin ich dann erstmal auf allen Vieren durch den Garten gerobbt. Hier die ersten Ergebnisse: 

Grassamen
Gänseblümchen

Schrift in einer Zeitung






Naja, kurze Zeit später konnte ich einem richtigen Makroobjektiv doch nicht widerstehen und habe mir eine 100er Festbrennweite von Canon geleistet. Damit sind die folgenden Fotos entstanden:


die Stempel dieser Blume seht ihr oben in Extrem-Makro mit Umkehrring





Die Wirkung des Umkehrrings finde ich Wahnsinn. Wenn man bedenkt, dass man damit Extrem-Makros für 20 € haben kann. Auch, wenn ich jetzt ein richtiges Makroobjektiv besitze, werde ich den Umkehrring zwischendurch wohl immer wieder mal rauskramen. Bis bald!

Kommentare

  1. Hallo SueSonic, tolle Fotos. Wunderbarer Tipp mit dem Umkehrring. Danke & weiter so mit ihren wirklich schönen Fotos!!! HG, D.Brown

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Danièle, vielen Dank für das nette Feedback, auch zu den Frankfurtbildern. Es freut mich sehr, wenn meine Fotos gefallen! :-) Viele Grüße, SueSonic

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen